Das Projekt Meyer

Vorhandenes Material wieder zu verwenden haben wir in diesem Garten gezeigt.
Die im Beet verloren gegangenen Granitsteine haben durch die fleißige Arbeit von Herrn Denz eine neue Funktion erhalten. Sie wurden zu einer richtig festen Granit-Mauer zusammengefügt. Aber auch die Pflanzsteine sind im hinteren Bereich zum Abfangen des Mutterbodens eingebaut worden. So entstand ein altes neues Hochbeet.
Sprudelndes Wasser bringt Wohlfühl-Atmosphäre. Der ungenutzte Quellstein wurde direkt im Beet platziert und ist damit das Highlight im Garten.
Ganzheitliche Gartenplanung spielte auch bei diesen Gartenbesitzern eine große Rolle. Noch während der Bauphase wurden weitere Projekte angepackt. Auch die aus Gabionen gebaute Sitzbank lädt zum Verweilen ein. Schauen Sie selbst.

Sehen Sie sich weitere Projekte an!